English |  Español |  Français |  Italiano |  Português |  Русский |  Shqip

Blended Learning 2015

Webinar Feedback Yvonne

 

Analysieren Sie das didaktische Konzept des Webinars (Wie wird was verwendet? Warum wird es so eingesetzt?)

Jede/r Besucher/in kann seine Fragen zu einem bestimmten Thema in einem Videochat stellen. Bei diesem Beitrag wird das Thema „Instagram“ erklärt. Die Vortragenden beantworten dann mit Hilfe von Beispielen die offenen Fragen oder sprechen über eigene Erfahrungen.


Welche Rollen nehmen die Vortragenden ein?

  • Veranstalter: Zeigt live in der Freigabe alle besprochenen Inhalte vor
  • Moderatoren: Stellen Fragen die die Teilnehmer im Chat stellen, erklären dem Veranstalter was er machen soll
  • Experte: Beantwortet Fragen
  • Teilnehmer/Zuhörer: Schreiben in den Chat was sie gerne wissen möchten


Ordnen Sie den Kurs in die einzelnen Kategorisierungsmodelle ein und begründen Sie die Entscheidung.

Das Webinar wird von den Vortragenden aufbereitet und organisiert und sie geben das Thema vor.

Das Webinar wird von den Moderatoren geleitet und diese entscheiden welche Fragen beantwortet werden genauer darauf eingegangen wird.

Die Teilnehmer des Webinars können ihre Fragen stellen.


Welcher Lerntheorie würden Sie den Kurs zuordnen und warum?

In diesem Kurs gibt es behavioristische als auch kognitivistische Ansätze. Es gibt klare Inhalte die von den Veranstaltern vorbereitet und moderiert werden. Aber auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können entscheiden in welche Richtung es geht durch die Fragestellungen im Chat.


Ordnen Sie den Kurs formalem, nicht formalem oder informalem Lernen zu.

Ich denke, dass dieses Webinar dem nicht formalen Lernen zuzuordnen ist. Es müssen keine vorgegeben Lernziele erfüllt werden und es ist auch nicht ortsgebunden. Die Veranstalter entscheiden selbst welche Inhalte diskutieren und geklären werden sollen. Jede/r Teilnehmer/in ist freiwillig an diesem Webinar dabei.

There has been error in communication with Booktype server. Not sure right now where is the problem.

You should refresh this page.